Mit ‘Freiheit’ getaggte Beiträge

Ich habe von der kurzen aber intensiven Diskussion um die offene Gesellschaft spannende Eindrücke bekommen. Und offline auch ein interessantes Gespräch geführt. Zeit für eine kurze Reflektion. (mehr …)

Dein starker Arm

Veröffentlicht: 26. Oktober 2014 in Gesellschaft, Politik
Schlagwörter:, , , , ,

An dieser Stelle muss ich mal Buße tun. Ich erinnere mich daran, dass ich als Schüler immer über die Ausrede der Arbeitnehmer lächelte, wenn diese davon sprachen, dass es bei so wenig Freizeit auch Wichtigeres gebe als Politik. Vor einem Jahr dachte ich noch lächelnd, was könnte mich davon abhalten regelmäßig zu schreiben? Ein Lob auf die regelmäßig Schreibenden! (mehr …)

„Zahme Vögel singen von Freiheit, wilde Vögel fliegen.“ Vielleicht kennt ihr den Spruch.  Es hing in der WG Küche einer Bekannten. Mich hat das Plakat immer fasziniert. Eine Zeitlang dachte ich, ich nehme Anlauf und fliege. Dann dachte ich, ich fliege. Danach sang ich noch von Freiheit und heute fällt mir die Melodie nur noch manchmal ein. Und als ich die Melodie nur noch als tonlos in mir verspürte, kaufte ich mir das Motiv als Aufkleber. (mehr …)

photo credit: fortinbras via photopin cc

photo credit: fortinbras via photopin cc

 

Für viele war und ist er ein Schreckgespenst, selbst für die Autoren, die 1848 behaupteten, ein Gespenst gehe um im Europa, das Gespenst des Kommunismus, und erst recht für die braven Bürger. Und ausgerechnet dieser Bürgerschreck wurde zum Kronzeuge des Systems gemacht, das er am meisten verabscheute, den Kapitalismus. Gestern vor 200 Jahren tat er (vermutlich) seinen ersten Schrei. (mehr …)

Seit bald einem Monat schlag ich mich mit einer Buchbesprechung rum, obwohl ich das Buch bereits seit drei Wochen gelesen habe und zwar mit Gewinn. Es geht um das wirklich lesenswerte Buch von Lisa Herzog (2013): Freiheit gehört nicht nur den Reichen. Plädoyer für einen zeitgemäßen Liberalismus. (mehr …)

„Die Rache der Journalisten an den Politikern ist das Archiv.“ In dieser Woche wurde dieser Ausspruch von Robert Hochner als zu hochtrabend entlarvt. Es langt ein (Kurzzeit-)Gedächtnis und die Bereitschaft es auch zu gebrauchen. (mehr …)

Mein Camus

Veröffentlicht: 7. November 2013 in Literatur
Schlagwörter:, , , ,
photo credit: BC - VNBC via photopin cc

photo credit: BC – VNBC via photopin cc

Es gibt Bücher, die kann ich immer wieder lesen und es gibt welche, die werde ich kein zweites mal lesen und doch sind sie mir fast lieber als  die anderen. (mehr …)