Mit ‘Asyl’ getaggte Beiträge

Flüchtlinge und Ideale

Veröffentlicht: 1. November 2015 in Uncategorized
Schlagwörter:,

Asyl ist ein Wort voller Strahlkraft. Es erinnert neben seiner mittelalterlichen Herkunft vor allem an die politischen Flüchtlinge vor dem zweiten Weltkrieg ins Ausland. Aber aus der positiven Lehre, Flüchtlinge aufnehmen zu wollen, die das Asylrecht 1949 darstellte, ist längst eine doppeldeutige und verlogene Angelegenheit geworden. (mehr …)

Das Fordern und das Mitsprechen sind die Grundlagen der Demokratie, wenn also Flüchtlinge nach Europa kommen und sich hier fordernd artikulieren, tun sie genau das Richtige, oder? (mehr …)

photo credit: Das blaue Sofa via photopin cc

photo credit: Das blaue Sofa via photopin cc

Die leichteste Form stolz zu sein, ist auf jemand anderen, das entlastet ungemein. Mir geht es mit Navid Kermani ein bisschen so, bei dem ich Ende der 90er im Proseminar saß. Vorgestern stellte Tagesschau.de fest, er sei „zu einem der bedeutendsten Intellektuellen in Deutschland gereift.“ Das könnte er nur noch toppen, wenn es hieße: deutscher Intellektueller, den Pass besitzt er 😉 (mehr …)