Archiv für die Kategorie ‘Kultur’

Je suis ohnmächtig

Veröffentlicht: 18. Januar 2015 in Kultur, Politik, Punkgebte
Schlagwörter:, ,

„Je suis Raif Badawi“.  Habe ich heute morgen in meinem Reader gelesen. Ich bin weder Raif noch Charlie. Ich bin beide. Zumindest würde ich mir das wünschen.

(mehr …)

Advertisements

Tanz weiter Antifaschist

Veröffentlicht: 17. Dezember 2014 in Kultur, Politik
Schlagwörter:, ,
photo credit: stinker via photopin cc

photo credit: stinker via photopin cc

Vor drei Tagen bekam ich gleich drei Postings auf Facebook, die  vor dem aufkeimendem Faschismus warnen. Am gleichen Tag bekam ich ein Päckchen von meinem Patenkind zugeschickt: eine CD mit einer tanzenden Esther Bejarano auf dem Cover. (mehr …)

der große DiktatorIch bin ja zurzeit froh, wenn ich eine Art Wochenrückblick schreibe, ich meine, keine Zeit mehr zum Schreiben zu haben, tatsächlich habe ich zur Zeit keine Lust zu lesen. (mehr …)

Räume und Räumlichkeiten

Veröffentlicht: 27. September 2014 in Gesellschaft, Kultur
Schlagwörter:, , ,

k.c.-mckanzie-Diese Woche war anstrengend, tagsüber Englisch auf den Ohren und abends Lektüre über den Ausnahmezustand, wobei die Uhrzeit immer wieder einstellig wurde. Über Rainer Trampert, Rathauskunst und McKanzie. (mehr …)

Das konsequente „nicht genug“

Veröffentlicht: 20. September 2014 in Kultur, Politik
Schlagwörter:, , ,

Ich distanziere mich, ich distanziere mich streng, ich distanziere mich strengstens und aufs strengste. Nur einmal? Nicht jedesmal? Nicht im vollen Umfang? Nicht für jede Gruppe aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft und für alle Handlungen, die man mit euch irgendwie verbinden könnte?

(mehr …)

Anarchie is machbar…

Veröffentlicht: 31. August 2014 in Kultur, Politik
Schlagwörter:, , ,
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kopie left kultgenosse

Ich war vorher noch nie in der Zeche Carl in Essen, was zugegebenermaßen auch ein Grund dafür war, dass ich heute nach Essen gefahren bin. Der andere war die 3. Libertäre Medienmesse (Limesse) und die Aussicht auf ein persönliches Gespräch mit Rudi, Mitglied des Vorbereitungsteams. Dass ich schließlich drei Teammitglieder vors Diktiergerät bekam, hat sich dann als Glücksfall erwiesen. (mehr …)

Ich verpass ja immer das Wesentliche, aber heute habe ich einen der letzten Artikel der Kolumne von Eric T. Hansen mit dem schönen Titel: Tötet die Kultur!“ gelesen. Spannend. (mehr …)

Berliner Termin: Erich Mühsam Fest 2014

Veröffentlicht: 7. Juli 2014 in Kultur, Literatur, Politik
Schlagwörter:

Ich bin, fürchte ich, eine Provinzpflanze, doch dieser Berliner Termin macht mich neidisch. (mehr …)