Wir sind doch nicht blöd, oder?

Veröffentlicht: 30. Dezember 2014 in Gesellschaft, Popkultur
Schlagwörter:, ,

Bei manchem Text blieb ich beim Schreiben stecken oder mir sind schlicht die Augen zugefallen. Das Jahresende ist ein guter Anlass einen neuen Versuch zu starten.

Als zahlende Kunden sind wir alle gleich; wir sind doch nicht blöd?

Mir scheint, als ob die Werbung immer dreister wird und uns, die wir damit gewollt oder ungewollt konfrontiert werden, auch noch verkackeiert. Ein wunderschönes Beispiel liefert gerade Samsung.
Samsung bedient sich in seiner Werbung des Trickfilms und der ist immerhin gut gemacht. Die Geschichte dahinter erweckte schon beim ersten Schauen mein Unbehagen.

Was genau wird in diesem Spot gezeigt? Eigentlich ist des ein Beispiel für die „Nahrungskette“. Ein Käfer nagt eine Haselnuss an, die von einem Eichhörnchen stibitzt wird. Ein scheinbar vegitarischer Steinadler greift sich Hörnchen und Nuss, will dem Nager die Beute entreißen,verliert jedoch beide, als er gegen einen Elefanten fliegt. Das Rüsseltier saugt die Nuss an und lässt sie natürlich fallen, als er eine Maus sieht. Aber auch das Mäuschen verliert die Haselnuss wieder, als eine Katze die Maus attackiert. Nun liegt die Nuss alleine auf weiter Flur und alles ist friedlich, als auf einmal der kleine Käfer aus der Nuss springt und sich aus dem Staub macht. Und die Stimme im Hintergrund wiederholt bei jedem „Eigentümerwechsel“ „es gibt gute Gründe“ winzig, größer, noch größer oder richtig groß, richtig klein oder mittelgroß zu sein. Was als unblutiges Spiel erscheint (ob die Katz die Maus erwischt sieht man nicht), ist eine Banalisierung der Kräfteverhältnisse in der Gesellschaft, zumindest, wenn dies als Bildnis verstanden wird, was um so wahrscheinlicher ist, als wir (die Tiere eher nicht) in der „Welt, die Unterschiede liebt“ Willkommen geheißen werden. „Willkommen in der Samsung Galaxy.“

Nach der Vorgeschichte könnte man denken, Samsung würde für jedes Tierchen ein passendes Gerät anbietet, tatsächlich verlagern sich die Unterschiede sichtbar auf die verschiedenen Gerätegrößen und -typen Namens Galaxy. Die vermeintliche Feier der Unterschiede schrumpft auf die Konsum-freiheit zusammen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s